Zagreb von Innen

images

Zagreb zeugt wie viele Städte der Welt von Magie, aufgrund der es besucht wird. Es verfügt über eine schöne Markuskirche in der Oberstadt. Für viele ist das Wahrzeichen der Stadt auch die Zagreber Kathedrale, die einen Besuch wert ist. Das kroatische Nationaltheater darf natürlich auch nicht vergessen werden. Wir müssen zudem die Schlagader der Stadt, den Ban Jelačić Platz erwähnen.

Der Hauptplatz selbst ist ein sehr wichtiger Ort für die Bewohner der Stadt. Wenn Sie einen Termin mit jemandem vereinbaren, der in Zagreb lebt, werden Sie sich wahrscheinlich auf dem Ban Jelačić Platz verabreden. Zagreb ist jedoch ein besonderer Ort für die kleinen Dinge, die zunächst nicht sichtbar sind. Wenn Sie sich samstags im Herzen der Stadt befinden, werden Sie sofort feststellen, dass viele Einheimische mit Körben oder Einkaufswagen durch die Stadt laufen.

Die Einwohner von Zagreb schätzen insbesondere die Tatsache, dass sie in der Innenstadt die Möglichkeit haben, auf dem Hauptmarkt der Stadt frische Lebensmittel zu kaufen. In unmittelbarer Nähe des Platzes selbst bringen jeden Tag fleißige Frauen, sogenannte „Kumice", aus den umliegenden Orten ihre Produkte mit und bieten sie der Bevölkerung der Stadt auf dem Dolac-Markt an. Seltsam ist diese Verbindung. In der Regel hat jeder Bürger von Zagreb seine eigene "Kumica“, zu Deutsch „Patin", bei der er Obst und Gemüse oder Frischkäse und Sahne kauft. Normalerweise kaufen die Einheimischen nach dem Einkauf auf dem Dolac-Markt Blumen, um ihre Wohnungen zu schmücken und trinken auch mit Freunden und Bekannten ihren morgendlichen Kaffee.

Ach Ja, Kaffee trinken ist in Zagreb auch ganz anders als in anderen Hauptstädten der Welt. In Zagreb trinkt man nämlich nur selten seinen Kaffee des Kaffees wegen. Für die Menschen in Zagreb ist Kaffee eine kostenlose Psychotherapie, mit Kaffee verbindet man die Zeit der Entspannung, die Zeit für seine Liebsten oder eine Zeit der Problemlösung. Es ist kein Wunder, dass zwei oder drei Senioren in Cafés in Zagreb sitzen und über rheumatische Probleme diskutieren. Junge Studenten am Tisch reden meist über das Ergebnis der Prüfungen. Sie werden auch Mütter sehen, die versuchen, Kaffee zu trinken, während sie mit ihren Kindern auf dem Spielplatz spielen. Wenn Sie in Zagreb sind, sollten Sie in einem der unzähligen Cafés vorbeischauen, einen Kaffee bestellen und sich einfach die Zeit nehmen, um das Geschehen um sie herum zu beobachten. Sie werden staunen!

*Die Ansichten oder Meinungen des Autors spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von CogitoLab wider.